Beiträge von Administrator

Gewaltige Zeiten – gewaltiger queerer Widerstand

Wir laden auch dieses Jahr wieder mit einer queerpolitischen Demo zum Transgenialen CSD ein.Unter dem Motto: „Gewaltige Zeiten – gewaltiger queerer Widerstand“ wollen wir unseren Forderungen Luft zu machen und uns gegen Gewalt, Missbrauch und Vertreibung in der Welt und unseren Kiezen stellen.
Plakat
Mit unserer Demo wollen wir in diesem Jahr unsere Solidarität mit den Verfolgten aus aller Welt zum Ausdruck bringen – wir fordern: Grenzen auf für alle, statt Kriege im Namen der Menschenrechte!. Wir rufen auf zur Solidarität mit den nichtkommerziellen und politischen Projekten im Kiez, die von Nazis angegriffen wurden – etwa Tante Horst, Friedelstraße, Scherer 8.
Wir stellen uns auf die Seite von den durch die Gentrifizierung vertriebenen und bedrohten Projekten, so zum Beispiel Der Schwarze Kanal und das SO36.
Wir klagen die Tradition der sexualisierten Gewalt in der Erziehung durch mächtige Organisationen, wie z.B. die Kirche, an.
Deshalb rufen wir dieses Jahr – wie jedes Jahr – am bekannten Termin zum transgenialen CSD auf:

Transgenialer CSD am 26.06., Start 14 Uhr am Rathaus Neukölln, Abschlusskundgebung am Heinrichplatz in Kreuzberg.

t CSD 2010 Berlin

Transgenialer CSD – das Datum: am 26.06., Start 14 Uhr am Rathaus Neukölln, Abschlusskundgebung am Heinrichplatz in Kreuzberg.

Der commerzielle street day hat extra seinen Termin verschoben :)

t CSD 2010 – Das Motto

Das diesjährige Motto wird

Gewaltige Zeiten – gewaltiger queerer Widerstand.

Weiter geht’s!

Ab nun immer Mittwochs 19:00 Uhr im Kotti Café – Kottbusser Tor Adalbertstraße, OG: großartiges Vorbereitungstreffen! Falls du also am Motto mistricken willst, die Demo anmelden oder sonst was tun, komm einfach vorbei.
Kotti Café

Vorbereitungstreffen!

08.04. in Raum 1 und 29.04. in Raum 1 und zwar 19.00 Uhr-22.00 Uhr im New Yorck im Bethanien, Mariannenplatz 2a, 10997 Berlin, U-Bhf. Kottbusser Tor und S-Bhf Ostbahnhof

Für den transgenialen CSD (27. Juni) werden noch Ordner_innen gesucht.

Aufgaben:
- im Verlauf der Demo (ca. 13-18 Uhr) für die Sicherheit sorgen oder
- auf dem Soli-Wagen Getränke verkaufen bzw.
- während der Abschluss-Kundgebung am Heinrichplatz (ca. 18-24 Uhr) auf dem Platz für Sicherheit sorgen oder
- im Backstage-Bereich der Bühne helfen.

Je mehr Leute sich melden, desto kürzer können die einzelnen Schichten ausfallen!

Interessierte können sich bei GLADT melden.

TRANSGENIALER CSD 2009 Aufruf

Toleranz? Nein Danke! Glitter ohne Grenzen!

Wir hören Toleranzgefasel, hinter dem sich nackte Repression, Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit verstecken. Gruppen von Menschen werden als Minderheiten außerhalb der Normalität definiert, herabgesetzt und gegeneinander ausgespielt. Bestenfalls werden sie gnädig „toleriert“ oder „akzeptiert“, denn „Normalität“ braucht Ausgrenzung. Das verdeckt nichts von der rassistischen, homophoben, transphoben, frauenfeindlichen Gewalt, der Ausgrenzung von nicht-„schönen“, nicht-jungen, nicht-reichen, nicht-weißen, behinderten, politisch unbequemen Menschen, die in dieser Gesellschaft – und leider auch innerhalb unserer Szenen – Alltag ist. Wir sehen die alltäglichen Gewalten in einem kranken, an der eigenen Profitgeilheit erstickenden System, das uns in die Krise stürzt, nichts als Ausschlüsse produziert und uns dann seine Toleranz vor die Füße kotzt.

Wir sagen Nein! zu Diskriminierung und Ausgrenzung!

Wir sagen Nein! zur Ökonomisierung der Bildung. ► Freier Zugang für alle!

Wir sagen Nein! zur Unbezahlbarmachung von Wohngebieten!

Wir sagen Nein! zu Abschiebeknästen. ► Kein Mensch ist illegal!

Wir sagen Nein! zur Ethnisierung von Kriminalität und Konflikten!

Wir sagen Nein! zur grenzenlosen Ausbeutung von Menschen und Ressourcen. ► Für die Abschaffung der alten Machtmechanismen (WTO, IWF, Weltbank) und internationale Gremien, die die Zerstörung der Erde vorantreiben!

Wir sagen Nein! zur Privatisierung öffentlicher Güter. ► Gesundheit, Wasser, Essen, Bildung für alle!

Wir sagen Nein! zur Heteronormativität. ► Für die Abschaffung der Zwei-Geschlechter-Ordnung! ► Gegen die Pathologisierung von Intersexuellen!

Wir sagen Nein! zu Rassismus! Wir sagen Nein! zu Antisemitismus! Wir sagen Nein! zu Sexismus! Wir sagen Nein! zu Antiziganismus! Wir sagen Nein! zu Homo- und Transphobie! ► Bildet Banden!

Für einen TRANSGENIALEN CSD 2009, den keine_r ignorieren kann!
Trotzen wir der Krise und werden laut:

Toleranz? Nein Danke! Glitter ohne Grenzen!

DEMO Samstag 27. Juni 2009 – Start: 14 Uhr Boxhagener Platz

Route: Simon-Dach-Straße, Revaler Straße, Warschauer Brücke, Skalitzer Straße, Kottbusser Tor, Adalbertstraße, Oranienstraße

Abschlusskundgebung: ca. 18 Uhr Heinrichplatz
www.transgenialercsd.de

TCSD Plenum

Das TCSD Plenum findet von jetzt an bis zum TCSD jeden Mittwoch statt, ab 20.00 Uhr bei GLADT e.V., Kluckstraße 11, 10785 Berlin.

Alle, die am 27.06. mitarbeiten wollen, kommen bitte zum Plenum oder senden ihre Kontakte und Wünsche für Zeit und Art der Arbeit an GLADT es werden gebraucht:

Leute, die:

* OrdnerIn machen,
* „Wagenengel“ (am Wagen mitlaufen und darauf achten, dass nichts und niemand überrollt wird) sein wollen,
* solche die Lust haben, Spenden zu sammeln,
* des weiteren welche, die Flugblätter und Glitter verteilen,
* andere, die für Verpflegung sorgen (also Getränke und Obst einzukaufen und das auf dem Lauti tun, und am Start- und Endpunkt alle Mitarbeitenden mit „festem Futter“ versorgen),
* wieder andere, die den Lauti ausschmücken

Infotische

Auf dem Abschlußkundgebungsplatz sollen ganz viele tolle, bereichernde Infotische stattfinden und GLADT sammelt, koordiniert und betreut diejenigen, die das machen.

CSD 2009 transgeniales Vorbereitungstreffen …

… am Mittwoch, den 20. Mai um 20:00 Uhr im Vereinsraum des GLADT e.V. Kluckstraße 11, 10785 Berlin

Diesmal mit den Themen: Bleibt das Motto bei Toleranz? Nein Danke!, Finanzen, Ordner_Innen, Show or not, wie kriegen wir den Wochenmarkt von unserer Auftaktkundgebung, Plakat, Redebeiträge und vielem mehr. Komm auch Du!

Transgenialer CSD 2009

Liebe Leute – es gibt Grund zum Feiern:

Der Transgeniale CSD findet auch 2009 wieder parallel zur Commercial-Street-Parade statt!

Wir brauchen noch viele viele Helfer_innen und würden uns sehr freuen, auch dich beim nächsten Vorbereitungstreffen am Mittwoch, den 13. Mai um 20:00 Uhr im Vereinsraum des GLADT e.V. Kluckstraße 11, 10785 Berlin begrüßen zu dürfen.

Für eine kraftvolle und politische Alternative -
Euer Vorbereitungskreis für den Transgenialen CSD 2009