Archiv für Januar 2012

tCSD 2012 – Vorbereitungen sind in vollem Gange!!

Die Vorbereitungen für die erste Soliparty haben begonnen! Wir brauchen Kohle für die Demo, das Straßenfest, Anmeldung, Mobilisierung und und und… Für die Party suchen wir noch tolle queer-feministische Performer_innen!! Also wer Lust hat, den transgenialen CSD mit einem kurzen Bühnenauftritt zu unterstützen oder uns bei den Partyvorbereitungen supporten will, melde sich unter: tcsd_network [at] riseup [punkt] net

CALL for Workshops, Redebeiträge und Performances 2012

Liebe tCSD-Interessierte,

workshops:

Wir (die momentane Vorbereitungsgruppe des tCSD) bestehen aus Menschen, die neu dazugekommen sind oder schon einige Jahre mit vorbereiten.

Wir finden, dass es Zeit ist für einige Veränderungen, unter anderem: mehr bzw. anderswo Platz für die Inhalte des tCSD.

Die Orga-Arbeit und Auseinandersetzungen innerhalb der Gruppe nehmen wahnsinnig viel Raum und Zeit ein, was eigentlich jedes Jahr dazu führt, dass sowohl wir, als auch einige kritische Beobachter_innen bzw. Teilnehmer_innen feststellen, dass dabei Inhalte zu kurz kommen.

Es gibt jedes Jahr ein großes Bedürfnis inhaltlich politisch zu diskutieren, und: jedes Mal rennt uns die Zeit davon. Das möchten wir ändern.

Unsere Idee ist, nennen wir es mal „Aktionstage“ um den tCSD herum zu machen, wo Platz ist für inhaltliche Diskussionen, die uns ja das ganze Jahr über beschäftigen, aber auch für entspanntere Sachen wie Drag Workshops oder gemeinsames Transpi-Malen.
Das würden wir gerne in Form von Workshops umsetzen, die an den Tagen drumherum stattfinden sollen.
Das kann und soll zu allen möglichen Themen sein, hier ein paar Beispiele, die gerne ergänzt werden können:

- Empowerment Workshops (zu Klassismus, Rassismus, Sexismus, trans*…) (ausschließlich für Menschen, die das Thema persönlich betrifft)
- Informations- und Weiterbildungsworkshops (zu Klassismus, critical whiteness, Sexismus, Trans*…) (für allys und Interessierte)
- Drag Workshop
- Was ist Queer?
- Diskussion zur Auseinandersetzung für POCs/Schwarze und tCSD: Was kann verändert werden, damit der tCSD nicht mehr weiß dominiert ist?
- Rassismus in der Queer-Szene
- Sexismus/Sexistische Grenzüberschreitungen in Queer-Räumen (Feminismus und Queer)
- Ausschlussmechanismen in der Queer-Szene (Diskriminierung, Uniformierungsprozesse,..)
- Workshop/Infoveranstaltung zu Inter*, Trans*
- Sexualität/Feminismus/Sexpositivismus
- Beziehungsformen
- Queer und Alter
- Barrierefreiheit-Workshop
- Gemeinsames Transpi-Malen und Sprüche zum Rufen für die Demo ausdenken
- Informations- und Diskussionsabende, z.B. Zum Thema christlicher Fundamentalismus, queer, Belgrad, …
- Demo Sanitäts-Workshop
- Organisierung/Netzwerkarbeit, wie kann das kontinuierlich aussehen?
- Moderationsworkshop (auf der Bühne, bei Demos, im Plenum..)
- Crash Kurs: Orga-Struktur des TCSD
- Lauti und Soli-Wagen bieten viel Platz für Deko! (Deko kann messages transportieren:) > gemeinsames dekorieren und Ideensammeln

Usw…

Es kann auch Raum geben, für spontane Zusammenfindungen, doch im Großen und Ganzen möchten wir schon vorbereitete und moderierte Veranstaltungen, damit das Sinn macht.

Was wir also brauchen um das alles stattfinden lassen zu können, seid ihr: als Vorbereitende und Referierende für Workshops, Diskussions-/ Infoveranstaltungen…
und: Räume (barrierefrei!)

Anmeldung und Nachfragen an:
tcsd_workshop AT riseup DOT net

performances:

Liebe Performer_innen,

wir haben euch immer gerne dabei und dies auch beim nächsten tCSD!

Wir wollen das Bühnenprogramm am tCSD in Gebährdensprache übersetzten. Um das umzusetzen brauchen wir bis Ende 15.4.12 (! absolute Deadline) eure Performance in Textform.

Es wird dieses Jahr keine Performance geben, die nicht früh genug eingereicht wird. Gerne Nachfragen an: t.csd.programm AT gmail DOT com

Redebeiträge:

Da auch die Redebeiträge übersetzt werden, benötigen wir auch diese frühzeitig: Deadline 15.5.12!!

Wenn ihr euch in irgendeiner Form beteiligen möchtet, oder wichtige Infos und Vorschläge habt, schreibt uns bitte eine Mail an: t.csd.programm AT gmail DOT com