Archiv für Juni 2009

Für den transgenialen CSD (27. Juni) werden noch Ordner_innen gesucht.

Aufgaben:
- im Verlauf der Demo (ca. 13-18 Uhr) für die Sicherheit sorgen oder
- auf dem Soli-Wagen Getränke verkaufen bzw.
- während der Abschluss-Kundgebung am Heinrichplatz (ca. 18-24 Uhr) auf dem Platz für Sicherheit sorgen oder
- im Backstage-Bereich der Bühne helfen.

Je mehr Leute sich melden, desto kürzer können die einzelnen Schichten ausfallen!

Interessierte können sich bei GLADT melden.

TRANSGENIALER CSD 2009 Aufruf

Toleranz? Nein Danke! Glitter ohne Grenzen!

Wir hören Toleranzgefasel, hinter dem sich nackte Repression, Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit verstecken. Gruppen von Menschen werden als Minderheiten außerhalb der Normalität definiert, herabgesetzt und gegeneinander ausgespielt. Bestenfalls werden sie gnädig „toleriert“ oder „akzeptiert“, denn „Normalität“ braucht Ausgrenzung. Das verdeckt nichts von der rassistischen, homophoben, transphoben, frauenfeindlichen Gewalt, der Ausgrenzung von nicht-„schönen“, nicht-jungen, nicht-reichen, nicht-weißen, behinderten, politisch unbequemen Menschen, die in dieser Gesellschaft – und leider auch innerhalb unserer Szenen – Alltag ist. Wir sehen die alltäglichen Gewalten in einem kranken, an der eigenen Profitgeilheit erstickenden System, das uns in die Krise stürzt, nichts als Ausschlüsse produziert und uns dann seine Toleranz vor die Füße kotzt.

Wir sagen Nein! zu Diskriminierung und Ausgrenzung!

Wir sagen Nein! zur Ökonomisierung der Bildung. ► Freier Zugang für alle!

Wir sagen Nein! zur Unbezahlbarmachung von Wohngebieten!

Wir sagen Nein! zu Abschiebeknästen. ► Kein Mensch ist illegal!

Wir sagen Nein! zur Ethnisierung von Kriminalität und Konflikten!

Wir sagen Nein! zur grenzenlosen Ausbeutung von Menschen und Ressourcen. ► Für die Abschaffung der alten Machtmechanismen (WTO, IWF, Weltbank) und internationale Gremien, die die Zerstörung der Erde vorantreiben!

Wir sagen Nein! zur Privatisierung öffentlicher Güter. ► Gesundheit, Wasser, Essen, Bildung für alle!

Wir sagen Nein! zur Heteronormativität. ► Für die Abschaffung der Zwei-Geschlechter-Ordnung! ► Gegen die Pathologisierung von Intersexuellen!

Wir sagen Nein! zu Rassismus! Wir sagen Nein! zu Antisemitismus! Wir sagen Nein! zu Sexismus! Wir sagen Nein! zu Antiziganismus! Wir sagen Nein! zu Homo- und Transphobie! ► Bildet Banden!

Für einen TRANSGENIALEN CSD 2009, den keine_r ignorieren kann!
Trotzen wir der Krise und werden laut:

Toleranz? Nein Danke! Glitter ohne Grenzen!

DEMO Samstag 27. Juni 2009 – Start: 14 Uhr Boxhagener Platz

Route: Simon-Dach-Straße, Revaler Straße, Warschauer Brücke, Skalitzer Straße, Kottbusser Tor, Adalbertstraße, Oranienstraße

Abschlusskundgebung: ca. 18 Uhr Heinrichplatz
www.transgenialercsd.de